Startseite | Nützliches | Bandenwerbung richtig nutzen

Bandenwerbung richtig nutzen

« So wirksam sind individuelle Bandensysteme »

Messen, Veranstaltungen oder sportliche Events sprechen ein breites Publikum an und zeichnen sich durch einen hohen Aufmerksamkeitsgrad der Besucher aus. Um die Vorteile dieser Massenwirkung auch werbetechnisch zu nutzen, setzen zahlreiche Unternehmen auf die Werbekraft von Bandenwerbung und bauen diese Werbeform gezielt in ihre Marketingstrategie ein. Diese Maßnahme macht es möglich, eine große Zielgruppe mit einfachen Mitteln zu erreichen und eine sonst ungenutzte Fläche gezielt in eine Kommunikationsfläche zu verwandeln.

Banden in der Werbung richtig nutzen

Unter Bandenwerbung versteht man die Nutzung der Bande für Werbezwecke. Eine Bande ist einerseits die Einfassung eines Spielfelds bei sportlichen Klein- und Großveranstaltungen, andererseits kann auch die Abgrenzung eines Messestandes eine Bandenfunktion einnehmen. Diese Form der Werbung ist bei zahlreichen Sportveranstaltungen wie Hockey, Billard, Basketball, Fußball oder Tennis populär – sowohl für den Innenbereich als auch in Form von Outdoordisplays für Events im Freien. Doch auch bei gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Großveranstaltungen wie Feste in Zelten oder Hallen kommt Bandenwerbung vermehrt zum Einsatz. Überall dort, wo eine räumliche Begrenzung existiert, ist Bandenwerbung ein ideales Werbemedium um Dienstleistungen, Produkte oder Unternehmen zu präsentieren. Ein zusätzlicher Werbeeffekt ist durch die Übertragung vieler Events und Veranstaltungen im Fernsehen gegeben. Dadurch wird die Reichweite automatisch erhöht und die Werbebotschaft ohne einen zusätzlichen Kosten- und Ressourcenaufwand in alle Welt übertragen. Aus diesem Grund nimmt Bandenwerbung einen hohen Stellenwert im Sponsoring ein. Vor allem im Sportsponsoring ist es möglich, so eine spezifisch abgegrenzte Personengruppe zu erreichen und über die Kommunikation auf der Bande gezielt anzusprechen. Im wirtschaftlichen Bereich kann diese Form der Werbung durch ihre Regionalität punkten und sorgt vor allem bei Unternehmen aus der unmittelbaren Region für einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Bandenwerbung auf Messen zum eigenen Vorteil nutzen
© CStock – stock.adobe.com

Die Vielseitigkeit der Bandenwerbung

Um die freien Flächen auf Banden werbetechnisch zu nutzen, gibt es zahlreiche Umsetzungsformen. Viele verschiedene Werbeträger wie Displays, Werbeschilder oder traditionelle Werbebanner werden dafür eingesetzt. Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten und der Art der Veranstaltung kommen Banden in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen als Drehbanden oder statische Banden zum Einsatz. Bei Drehbanden können durch Rotation nacheinander mehrere bedruckte Poster-Bahnen abgespielt oder als Standbild gezeigt werden. In ihrer modernen Form werden die klassischen Drehbande vermehrt durch elektronische Videobanden ersetzt. Diese Videobanden aus LEDs bieten eine Reihe von Vorteilen. Sponsoren und Unternehmen haben hier die Möglichkeit, auf Animationen zurückzugreifen und so die Aufmerksamkeit der Veranstaltungsbesucher zu erhöhen. Die statische Bandenwerbung hingegen ist der Klassiker der Stadionwerbung oder der Werbung auf einem Messestand. Hier wird die Werbebotschaft auf ein fixes Grundgerüst aus Metall oder Kunststoff ähnlich einem Displaysystem befestigt und situationsabhängig für einen längeren Zeitraum oder nur eine bestimmte Periode genutzt.

Bandensystem WALL

Aufgrund dieser großen Brandbreite ist die Werbekommunikation über eine Bande sowohl für Klein- als auch Großunternehmen im regionalen oder internationalen Umfeld ein geeignetes Werbemittel. Im Vergleich zu anderen Werbeformen können durch den Einsatz moderner Bedruckungstechniken und den richtigen Grundmaterialien, selbst auf einer großflächigen Werbebande, hochwertige Werbemittel produziert werden. Durch das individuelle Bedrucken haben Sie die Möglichkeit, den Werbebanner völlig frei zu gestalten und an das Corporate Design Ihres Unternehmens anzupassen. Aufgrund der hohen Werbewirkung kann dieses Werbemittel eigenständig, aber auch in Kombination mit Displays verwendet werden.

Bandensystem POP-UP       Bandensystem EASY

Auf was Sie bei Bandenwerbung achten sollten

Nicht jede freie Fläche ist automatisch Bandenwerbung geeignet. Für alle Bandensysteme gilt die Regel, dass die Oberfläche des Werbeträgers, aber auch der nicht für Werbezwecke genutzte Hintergrund nach Möglichkeit reflexionsarm sein sollte. Dies ist notwendig, um eine gute Lesbarkeit der Botschaft zu erzielen und eine Blendung der Kameras und Zuschauer zu vermeiden. Durch den Aufstellwinkel aber auch durch die Wahl des Oberflächenmaterials lassen sich diese unerwünschten Effekte vermeiden und die Lesbarkeit erhöhen. Bevor Sie mit der Produktion Ihrer Werbemittel starten ist es notwendig, sich ein genaues Bild über die Gegebenheiten vor Ort wie Lichtverhältnisse, geplanter Stand der Bühne, Befestigungshöhe des Werbeträgers, aber auch behördlichen Bestimmungen wie Brandschutzrichtlinien zu machen. Nicht jedes Grundmaterial ist für den Einsatz auf Veranstaltungen zugelassen. Oft darf nur zertifiziertes und schwer entflammbares Material verwendet werden. Aufseiten der Veranstalter hingegen muss bei der Vergabe von Werbeflächen darauf geachtet werden, dass keine Rettungs- oder Fluchtwege durch die Platzierung behindert oder verdeckt werden. Um einen maximalen Werbeeffekt zu erzielen, ist es wichtig, Bandenwerbung nicht nur für sich alleine, sondern stets als Teil eines Gesamtkonzeptes zu beachten. Bei Verwendung einer Werbebande auf einem Messestand sollte diese bereits bei der Messeplanung berücksichtigt werden und in ihrem Erscheinungsbild an die restliche Gestaltung angepasst werden. Nur so ist es möglich, auf der Veranstaltung ein harmonisches und ansprechendes Erscheinungsbild für Besucher zu erzielen. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, durch den Einsatz einer prominent platzierten Werbebande gezielt Aufmerksamkeit zu erregen und durch einen Stilbruch im Werbekonzept auf spezielle Aktionen oder Angebote hinzuweisen.

Flexibel und leicht: Bandensystem EASYWirkung nicht unterschätzen

Trotz ihrer hohen Breitenwirkung wird der Werbewert von Bandenwerbung oftmals unterschätzt. Vor allem im regionalen Bereich ist diese Form der Werbung eine mit wenig Aufwand und geringen Kosten verbundene Möglichkeit, um ein spezifisches Publikum zu erreichen. Durch individuell bedruckte Werbebanner werden Besucher und potenzielle Kunden nahezu unbeabsichtigt auf die Werbebotschaft aufmerksam. Dabei fallen bedruckte Banner mit Firmenlogos, Slogans oder auch Bildmotiven meist nur indirekt auf, sorgen allerdings für eine positive, langanhaltende Assoziation. Der Betrachter erinnert sich nicht bloß an die schöne Veranstaltung oder Messe selbst, sondern gleichzeitig an die dort präsentierte Werbung. Das Bedrucken von Werbemittel für den Einsatz auf einer Bande ist daher für Unternehmen jeder Größe und jeder Branche eine gute Möglichkeit, um mit relativ einfachen Mitteln einen maximalen Werbeeffekt mit einer garantierten Breitenwirkung zu erzielen.