© kasto - stock.adobe.com

Messe-PR

« Public Relation vor, während und nach dem Messeauftritt »

Die Öffentlichkeitsarbeit gehört zu den wichtigsten Instrumenten der Unternehmenskommunikation und wir ebenso bei Messeauftritten angewendet. Doch was gehört alles dazu? Und wie gestalten sich ganzheitliche Public Relation Konzepte? Mehr über Messe-PR erfahren Sie im Displayhersteller Magazin!

Messe-PR – das wichtige „i-Tüpfelchen“ der Messeplanung

Das Messeevent dient als überregional wirksames Schaufenster zur Marktpositionierung und für eine positive Imagebildung des eigenen Unternehmens. Nirgends sonst können Innovationen und Portfolio so effizient einer breiten Masse vorgestellt werden. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass der Messeauftritt auch entsprechend kommuniziert wird. Was nützen hohe Investitionen in den Messestand und Displays, wenn eine professionelle Public Relation vernachlässigt wird? PR ist ein unverzichtbares Tool vor, während und nach der Messe, um sich einen dauerhaften Erfolg zu sichern.

Messestand PIXLIP GO 7

Der Messeauftritt als Portal für den persönlichen Kontakt zum Kunden

Messen gibt es viele. Einige sind unverzichtbar und für die eigene Branche ein absolutes „Muss“, andere eine willkommene Gelegenheit, Neues auszuprobieren. Im Fokus steht allerdings immer, das eigene Unternehmen dem interessierten Publikum vorzustellen oder bestehende Beziehungen durch eine persönliche Begegnung zu intensivieren. Die Kosten für Standmiete, Messebau, Personal und viele weitere Komponenten erreichen schnell eine hohe Investitionssumme, die sich nach Möglichkeit amortisieren sollte. Damit die Kosten-Nutzungsrechnung am Ende aufgeht, gilt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Angefangen bei einer optimalen Ausstattung mit einem ansprechenden Displaysystem und einem hochwertigen technischen Equipment, sollte es darüber hinaus nicht an einer gut durchdachten Messe-PR fehlen. Neben einer professionellen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit spielt die Betreuung der Bestandskunden und eventueller Neukunden eine wesentliche Rolle. Eine persönlich formulierte Einladung zur Messeveranstaltung ist der erste Schritt, ersetzt aber keinesfalls eine individuell auf die Zielgruppe abgestimmte Kommunikationsstrategie.

Persönlicher Kontakt mit bestehenden & potenziellen Kunden
© pattilabelle – stock.adobe.com

Public Relation als Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg

Bereits bei der Messeplanung sollten Überlegungen für eine gute PR eingebunden werden. Public Relation beschränkt sich dabei nicht auf werbewirksame Flyer, attraktive Give-aways oder messespezifische Werbung – eine durchgreifende Messe-PR umfasst weitaus mehr – schließlich sollte der Messeauftritt nicht nur einen positiven Beitrag zum eigenen Image und zur Reputation des Unternehmens leisten. Messe-PR zielt darauf ab, nicht nur Bestands- und Neukunden zu erreichen, sondern sich auch gegenüber den Mitbewerbern, den eigenen Mitarbeitern und potenziellen Arbeitskräften in ein positives Licht zu rücken. Erfolgreiche PR geht sogar noch weit darüber hinaus – sie ist ein Multiplikator für alle meinungsbildenden Maßnahmen in der Öffentlichkeit und insbesondere gegenüber den Medien.

Geschickt lancierte Pressearbeit vor während und nach dem Event

Ohne Displays, Messemöbel und Messetheke würde wohl niemand seinen Messestand planen. Zu einem erfolgreichen Messeauftritt bedarf es aber noch etwas mehr. Oder würden Sie ihre neue Filiale einfach eröffnen, ohne zuvor gezielte Werbemaßnahmen zu ergreifen? Modernes Marketing setzt sich aus vielen unterschiedlichen Ebenen zusammen. Eine davon ist ein gelungener Kommunikationsmix. Public Relation sollte einer gewissen Dramaturgie folgen, die auf die jeweiligen zeitlichen Abschnitte, die verschiedenen Inhalte und eine möglichst breit gestreute Zielgruppenzahl abgestimmt ist. Unter Berücksichtigung des unternehmerischen Selbstverständnisses sollte die Pressearbeit auf eine gut aufgestellte Kommunikationsstrategie aufgebaut sein.

          Flux Messetheke                 Barhocker Madrid 2er Set

Ähnlich wie bei einem guten Buch sollte sich bei den PR Maßnahmen ein Spannungsbogen von der ersten Kundenansprache bis zur Nachbereitung des Messeauftritts ergeben. Protagonist ist hier das eigene Unternehmen, der sich in einer Art Inszenierung mit dem Höhepunkt, dem zentralen Thema Messe, ereignisreich in Szene setzt. Ein subtil gesteuertes „Storytelling“ kann sich hier als sehr viel wirkungsvoller erweisen, als eine kostenintensive Überfrachtung des Messestands. Effiziente PR und ein Messeauftritt mit einem ansprechend konzipierten Stand sind ein unschlagbares Duo, wenn es um eine ausgewogene Bilanz zwischen Verkaufszielen, vielversprechenden persönlichen Kontakten und den Kosten für die Messebeteiligung geht.

Wie man Pressearbeit erfolgreich planen kann

Wie Umfragen belegen, sind Journalisten und andere Medienvertreter an einem persönlichen Kontakt mit ausstellenden Firmen interessiert. Für eine erfolgsorientierte Zusammenarbeit sollte man nichts dem Zufall überlassen und etwa darauf vertrauen, dass Journalisten, Blogger und Co. von alleine auf den eigenen Messestand aufmerksam werden. Lenken Sie das Interesse mit der richtigen PR-Strategie geschickt auf das eigene Unternehmen. Mit einer individuell formulierten Pressemitteilung holen Sie die Medienprofis ins Boot. Nutzen Sie die mediale Aufmerksamkeit, die eine Messeveranstaltung erzeugt und laden Sie Journalisten und Blogger persönlich ein. Schon mit Beginn der Messeplanung sollten Sie die Presse und digitale Portale mit einbeziehen. Schicken Sie bereits im Vorfeld Einladungen zu Gesprächen und exklusiven Vorab-Präsentationen an alle relevanten Pressemitarbeiter. Je nach Größe des eigenen Unternehmens kann auch eine Pressekonferenz einberufen werden, wenn es zum Beispiel darum geht, ein innovatives Produkt vorzustellen.

Eine erfolgreich geplante Pressearbeit ist wichtig
© conorcrowe – stock.adobe.com

Wichtig ist, dass Ankündigungen, Einladungen und Pressemitteilungen rechtzeitig vor Beginn des Events an die Fachmedien und Pressestellen weitergeleitet werden. Bei größeren Messeevents werden häufig eigene Messezeitschriften erstellt. Vergessen Sie daher nicht, die geeigneten Stellen anzusprechen, um eventuell eine Platzierung in diesen Medien zu „ergattern“. Wer Angst hat, durch eine allzu frühe Veröffentlichung zu viel preiszugeben, sollte seine Informationen etwas allgemeiner formulieren und sich die wesentlichen Details als Überraschung für eine exklusive Messepräsentation aufsparen.

Public Relation, die durch das Messeevent begleitet

Mit zahlreichen Medien-Kooperationen ist für eine optimale Messeperformance gesorgt. Hierzu zählen Kundenempfänge, Events während des Messeauftritts, Pressemappen und vieles mehr. Nutzen Sie Flyer, Plakate und Poster, um Ihre Aktivitäten zu publizieren und ein Maximum an Aufmerksamkeit zu erzielen. Flyer und Broschüren können Sie in einem Prospektständer ausstellen. Achten Sie auf ein ansprechendes Layout und frische Ideen, denn es ist das Außergewöhnliche, dass die Blicke auf sich zieht. Um Messebesucher nicht zu überfordern, sind Videos eine geeignete Alternative, um Inhalte zu transportieren. Mit etwas Glück kommt Ihr Unternehmen vielleicht für eine Reportage über das Messegeschehen in Frage. Denken Sie auch an die Social Media Kanäle! Schon im Vorfeld sollten Sie Ihre Messeteilnahme bei Facebook, Twitter & Co. publizieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Countdown, der den Beginn des Events anzeigt? Während des Messeauftritts können aktuelle Berichte mit Hashtags in den Fokus gerückt und eine wesentlich höhere Reichweite erzielt werden. Social Media Postings sollten über einen interessanten Informationsgehalt verfügen. Vergessen Sie nicht, sich mit Monitoring auf dem Laufenden zu halten, was im Netz über das eigene Unternehmen berichtet wird und beziehen Sie dies in Ihre Postings ein. Auch ein eigener Blog bietet viele Möglichkeiten zur Kommunikation.

Prospektständer Alu New York

Messeplanung – mehr als nur Public Relation

Die einzelnen Komponenten greifen selbstverständlich ineinander über. Zum gelungenen Messeauftritt gehört natürlich auch ein attraktiv gestalteter Stand. Ein Displaysystem, eine Messetheke und ansprechende Messemöbel runden die perfekte Imagepflege optimal ab. Verleihen Sie Ihrem Messestand einen einladenden und harmonischen Charakter, der das Publikum anzieht. Auch die optische Gestaltung des Events kann in die Messe-PR einfließen. Überzeugen Sie mit Bild und Inhalt! In eleganter Wohlfühlatmosphäre werden Informationsveranstaltungen und Kundenaktionen zur Krönung einer erfolgreichen Messeveranstaltung. Nutzen Sie das Messeevent als Marktplatz für eine vielfältige Kommunikation mit Kunden, Presse und allen anderen Interessierten.

Messen zeigen Ihre Wirkung auch noch lange nach Abbau von Messetheke und Displaysystem – teilen Sie Ihre Erfolge und Erfahrungen mit der Presse, kommunizieren Sie sie über Social Media oder verfassen Sie einen anregenden Blogbeitrag, den Sie auf Ihrer Homepage veröffentlichen. Messe-PR geht weit über das Ende des Events hinaus!