Startseite | Inspiration | Messebar gestalten
© asafeliason - stock.adobe.com

Messebar gestalten

  « Zeit für Genießer »

Veranstaltungen und Messen gibt es aus verschiedenen Fachbereichen und Themengebieten. Je nach Branche und den angebotenen Produkten unterscheidet sich der professionelle Messestand dementsprechend. Dies trifft insbesondere auf kulinarische Events zu. 2019 gibt es mehr Messen zum Thema Food and Beverage als je zuvor. Wenn die Unternehmen Getränke oder Essen verkaufen, sind oftmals Verkostungen geplant. Anstelle von einem normalen Messestand empfiehlt sich dann eine Bartheke speziell für Messen, an welcher potenzielle Kunden probieren können. Natürlich ist ebenso auf Non-Food-Messen eine Messebar sinnvoll, um Standbesuchern etwas anbieten zu können. Auch dies gehört schließlich zum modernen Messekonzept.

Probieren geht über Studieren!

Unternehmen müssen sich überlegen, wie sie Kunden am besten erreichen. Das Ziel auf den Veranstaltungen ist es, potenzielles Interesse zu wecken, Schranken abzubauen und im besten Falle zum Kauf zu animieren. Dies ist im Bereich von Lebensmitteln am einfachsten, wenn die eigenen Produkte zum Probieren angeboten werden. Schließlich begegnen die Menschen lobenden Anpreisungen oftmals mit Skepsis – wenn sie allerdings selbst kosten können, stehen die Chancen gut, dass Neukunden akquiriert werden. Im Non-Food-Bereich bieten sie Kunden ein Getränk an, damit diese sich währenddessen Ihr Angebot anhören können und sich dabei vom stressigen Messebesuch etwas erholen.

Messeset 005               Roll-Up Eco - Das Einsteigermodel

Die Messebar auf einem Event

Eine Messebar eignet sich für verschiedene Veranstaltungen. Insbesondere bei Unternehmen, die Getränke anbieten, kann eine Messebar Sinn und Zweck des Standes sein. Dies bedeutet, dass insbesondere Veranstaltungen rund um Whiskey, Gin, Craftbier oder weitere hochwertige Getränke für den Einsatz derartiger Messemöbel geeignet sind. Auch wenn es sich bei diesen Events um das Hauptanwendungsgebiet handelt, kann eine Messebar nahezu immer den eigenen Stand bereichern. Sofern die Veranstalter das Ausschenken der Getränke erlauben, schaffen solche Möbel ein gemütliches Ambiente, in dem sich die Besucher niederlassen können. In der gemütlichen Atmosphäre ist es dann möglich, die Besucher anzusprechen und bestenfalls Neukunden zu akquirieren. Darüber hinaus können die Vertriebsmitarbeiter eine hochwertige Bestandskundenpflege betreiben, indem diese mit verschiedenen kostenlosen Getränken versorgt werden. Der Kunde ist König – dieses Motto gilt auch und gerade bei dem Aufbau einer eigenen Bar auf der Messe.

Flux Bartisch                 Flux Messetheke

Das Konzept Messebar – Highlight mit Barmöbel

Die Verantwortlichen im Bereich Messebau kreieren eine Bar aus unterschiedlichen Werbemitteln. Dabei sollte man viel Wert auf eine einheitliche Gestaltung legen. Die verschiedenen Messemöbel müssen miteinander korrespondieren, um ein hochwertiges Erscheinungsbild zu erschaffen. Bestenfalls findet sich das Corporate Design in hochwertigem Großformatdruck des Unternehmens an verschiedenen Stellen wieder. Es ist zum Beispiel möglich, Barhocker mit dem Firmenlogo zu bedrucken oder die Farben aus dem Firmenlogo bei der Möbelauswahl zu verwenden. Das Konzept einer Messebar sollte vor allem zwei Anforderungen erfüllen: zum einen ist es notwendig, Aufmerksamkeit zu generieren. Darüber hinaus ist es wichtig, einen hohen Wiedererkennungseffekt zu schaffen. Bei der individuellen Gestaltung ist Gemütlichkeit das A und O. Denn die Besucher und potenziellen Kunden müssen sich an der Messebar bei der Verkostung der Getränke wohlfühlen – dann stehen die Chancen gut, dass diese einen Kauf tätigen oder das jeweilige Unternehmen zumindest in Betracht ziehen. Wir empfehlen deswegen ganz besonders die innovativen Flux Messemöbel!

Der Mittelpunkt der Messebar – die Messetheke

Für den Bau einer Bar müssen die Verantwortlichen zunächst eine geeignete Theke finden. Diese sollte eine ausreichende Größe haben, damit genügend Besucher daran Platz finden. Zudem ist es wichtig, dass die Theke die ideale Höhe aufweist. Auf der einen Seite sollten die Vertriebsmitarbeiter bequem im Stehen die Gäste bedienen können, während diese komfortabel auf der anderen Seite sitzen. Rechteckige oder ovale Theken eignen sich grundsätzlich gleichermaßen. Besonders beliebt ist in diesem Bereich eine halbrunde Messetheke. Diese ermöglicht es den Mitarbeitern des Unternehmens, die potenziellen Kunden bequem zu bedienen, neue Getränke zu reichen und lockere Gespräche zu führen.

Weitere wichtige Barmöbel

Bei einem modernen und ansprechenden Messestand mit Bar dürfen weitere Möbel nicht fehlen. Allen voran scheint es empfehlenswert, wenn sich die Kunden an die Messetheke setzen können. Denn dies verleitet zum längeren Verweilen am Messestand. Gespräche können in einer angenehmen Atmosphäre geführt werden. Zudem danken es viele Kunden nach einem anstrengenden Tag auf einer Messe, sich einfach in gemütlicher Atmosphäre hinsetzen zu können – zu wenig Sitzgelegenheiten gibt es auf den meisten Veranstaltungen. Bei Messen rund um das Thema Getränke machen sich Barhocker besonders gut. Denn diese vermitteln ein authentisches Gefühl, wenn es um die Verkostung von Getränken geht. Bedruckt mit dem eigenen Unternehmensdesign oder den angebotenen Getränken sind die Barmöbel auch ein optisches Highlight und können als Eyecatcher dienen. Auf der Seite der Vertriebsmitarbeiter sollte es möglich sein, bequem Vorräte unter der Theke zu lagern. Dann sind die Mitarbeiter immer in Reichweite und können bei Fragen oder Wünschen unterstützen.

Barhocker Barcelona 2er Set       Barhocker Mailand 2er Set     Flux Barhocker

Aufmerksamkeit ist das A und O – die Displaysysteme

Veranstaltungen mit vielen Ausstellern mit eigener Bar haben eines gemeinsam. Die potenziellen Kunden und Besucher der Messe müssen zunächst von der Bartheke erfahren, um daran Platz zu nehmen. Dafür eignen sich unterschiedliche Messedisplays. Diese können sowohl am Messestand als auch an anderen Orten auf der Messe aufgestellt werden und auf die Verkostung von Getränken hinweisen. Darüber hinaus dienen Werbebanner dem gleichen Zweck. Wenn die Besucher der Messe auf die Bar aufmerksam werden und sich anschließend dort niederlassen, ist der erste Schritt getan.