Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2024 von Mascha Duken

Die zum ersten Mal 2021 stattfindende IAA Mobility ist eine innovative Neukonzeptionierung der IAA Pkw. Nicht nur das Konzept wurde verändert, auch der Standort. Zum ersten Mal fand die Messe in München statt, wo sie seitdem im Zweijahrestakt gehalten werden soll. Auszeichnen tut sich die IAA Mobility durch die Inklusion neuer Aussteller wie Fahrradhersteller.

Geschichte der IAA Mobility

In unserem Beitrag zum Thema IAA Transportation erfahren Sie mehr zur vollständige Geschichte der IAA.

Der Vorgänger der IAA Mobility, IAA Pkw, trennte sich das erste Mal 1991 von der IAA Nutzfahrzeuge und fand seitdem jedes ungerade Jahr in Frankfurt statt. Die erste IAA Personenkraftwagen in diesem Jahr war ein voller Erfolg mit mehr als 935.000 Besuchern.

Die IAA Mobility wurde 2021 eingeführt. Der Verkehrsmix in der Stadt und auf dem Land wird durch die Einführung neuer Antriebe und Mobilitätsträger erweitert.

Es besteht kein Zweifel, dass die Art und Weise, wie die Menschen sich von A nach B bewegen, in den Jahren zuvor sowohl als auch in den kommenden Jahren, sich mehr verändern wird als in den letzten hundert Jahren. Die IAA als globale Plattform für Mobilität reagiert auf diese Veränderungen und konzentriert sich in Zukunft auf umfassende Mobilität mit faszinierenden Innovationen und Technologie im Zusammenhang mit dem Automobil und der gesamten Mobilitätskette. Der Standort der IAA Mobility änderte sich mit dem neuen Konzept: nach 70 Jahren in Frankfurt wurde sie ab 2021 zum ersten Mal in <a “Messestandort München” href=”https://www.displayhersteller.de/ratgeber/messestaedte/messestandort-muenchen”>München veranstaltet, was einen bedeutenden Neustart darstellte.

Daten und Fakten

Ebenfalls ausgerichtet vom Verband der Automobilindustrie (VDA) setzt die IAA Mobility auf inhaltliche Schwerpunkte jenseits der Automobilien. Sie hat sich zu einer umfassenden Plattform für Mobilität entwickelt. Sie geht weit über traditionelle Automessen hinaus und umfasst moderne Transportlösungen wie Elektromobilität, autonome Fahrzeuge und innovative Transportkonzepte. Mit einer großen Anzahl von Ausstellern und Besuchern aus verschiedenen Ländern zeichnet sich die Veranstaltung durch eine hohe Internationalität aus. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit für Branchenführer, Start-ups, Gesetzgeber und Verbraucher, sich über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Mobilität auszutauschen. Die IAA Mobility dient als wichtiger Ort für den Austausch von Ideen und die Förderung neuer Technologien im Bereich der nachhaltigen und vernetzten Mobilität und bietet eine Mischung aus Ausstellungen, Diskussionsforen und interaktiven Erlebnissen.

Auch 2023 wurde die IAA Mobility als großer Erfolg wahrgenommen. Die Besucher zeigten großes Interesse und Begeisterung gegenüber den Ausstellungen und Erlebnissen. Die Überzeugung, dass digitale und nachhaltige Autos eine wichtige Rolle in der Mobilität der Zukunft spielen, wird von diesen Besuchern wiedergespiegelt. Die IAA Mobility in München zeigte, dass die deutsche Automobilindustrie ihre Mission mit voller Kraft angeht, mit Innovationen und Leidenschaft die Menschen für ihre Konzepte und Lösungsansätze zu begeistern. Das Ziel ist Deutschland als das Land der Autos im Hinblick auf Klima, Einwohner und Wohlstand.

Die IAA Mobility 2023 zeigte sich erneut mit beeindruckenden Zahlen, welche die Relevanz dieser Messe nochmals wiederspiegelten. Sie war so international wie noch nie:

  • Aussteller: 750 Aussteller auf 39 Ländern
  • Besucher: mehr als 500.000 Besucher
  • Medien: über 3.700 Journalisten aus 82 Ländern
  • Zufriedenheit: 92% der Besucher bewertete die Veranstaltung als ausgezeichnet, sowie 89% der Fachbesucher
  • Motto: „Experience Connected Mobility“
  • Testfahrten: rund 8.500 Pkw Testfahrten und 4.000 Fahrten mit Fahrrädern und E-Bikes

Aussteller und Besucher

Dank der Interaktiven Erlebnisse, innovativen Ausstellungen und interessanten Diskussionsforen zeigt sich die junge IAA Mobility schon nach der zweiten Veranstaltung als eine der wichtigsten Messen in der Branche. Dies spiegelt sich in der Zufriedenheit der Aussteller und Besucher wieder. Nach einer Umfrage bestätigten 92% der Besucher eine ausgezeichnete Zufriedenheit, sowohl als auch 89% der Fachbesucher. Ebenfalls die hohe Anzahl an ausgeführten Testfahrten zeigt das Interesse der Besucher an den Möglichkeiten der Messe.

Die hohen, auch internationalen, Besucherzahlen auf den Veranstaltungen nach dem neuen Konzept, zeigen ihre Relevanz auf globalem Niveau. Die IAA 2023 hatte Besucher aus 109 verschiedenen Ländern. Hierdurch und mit den Ausstellern aus 39 Ländern wurde ihre Bedeutung in der Mobilitäts- und Technologiebranche betont.

  • Asien – 103
  • EU – 493
  • Nord-Amerika – 36
  • Süd-Amerika – 2
  • Übliches Europa – 42

Die bekanntesten Aussteller auf der Messe waren Unternehmen wie BMW, ADAC, Allianz, AUDI, Bosch, CUPRA, Ford und weitere innovative Firmen.

Produktgruppen

Die IAA Mobility 2023 präsentierte eine breite Produktpalette, die das breite Spektrum der Mobilitätsindustrie widerspiegelt:

  • Personenkraftwagen – 42 Aussteller präsentierten eine breite Palette von Autos und damit verbundenen Technologien.
  • Andere Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung bis zu 3,5 t und Sonderkraftfahrzeuge – 7 Aussteller umfassten spezielle Pkws.
  • Fahrzeuge mit zwei oder drei Rädern, einspurige Kraftfahrzeuge – 32 Aussteller – Motorräder, Fahrräder und ähnliche Fahrzeuge.
  • Anhänger mit einer zul. Gesamtmasse von nicht mehr als 3,5 t – 1 Aussteller
  • Teile und Zubehör; Vorerzeugnisse – 150 Aussteller – diese Gruppe umfasste sich mit einer Vielzahl von Fahrzeugteilen und Zubehör.
  • Betrieb, Pflege, Wartung und Instandsetzung – 43 Aussteller – Dienstleistungen für die Fahrzeugpflege und -wartung.
  • Urbane Luftmobilität – 3 Aussteller – Zukunftsorientierte Lufttransportmittel.
  • Dienstleistungen – 107 Aussteller.
  • Digitale Dienste – 66 Aussteller – Digitale Lösungen und Technologien für die Mobilitätsindustrie
  • Automatisiertes und autonomes Fahren, Fahrerassistenzsysteme – 73 Aussteller – Fahrzeugautomatisierung und -sicherheit.
  • Mobilitätsanbieter – 21 Aussteller.
  • Organisationen, Unternehmen und Behörden – 59 Aussteller – Einblicke in regulatorische, organisatorische und unternehmerische Aspekte der Mobilität.
  • Online-Medien und Verlagserzeugnisse – 6 Aussteller.
  • Oldtimer – 4 Aussteller – Einblick in die historischen Facetten der Automobilindustrie.

Die Vielfalt a Produktkategorien zeigt die Breite und Tiefe der Themen, die auf der IAA Mobility 2023 behandelt wurden, und spiegelt die sich entwickelnden Trends und Innovationen in der Mobilitätsbranche wider.

Nächster Termin und weitere Informationen

Die dritte Auflage der IAA Mobility wird 2025 stattfinden. Ein genaues Datum gibt es jedoch noch nicht, da der VDA nun erstmal die IAA Transportation 2024 organisieren wird. Im Fokus soll weiterhin die Mobilitätsinnovation sein welche das Interesse der Menschen täglich weckt. Das Ziel der IAA Mobility ist die Gesellschaft für die präsentierten Lösungen zu begeistern und sie zu motivieren, ihren Beitrag auf dem Weg zur klimaneutralen Mobilität zu leisten. Individuelle Mobilität soll nachhaltig und digital gestalten werden. Der VDA möchte die Möglichkeiten des vernetzten Verkehrs realisieren.

Messestände für Ihren Auftritt auf der IAA Mobility

Geht nicht – gibt’s nicht… ist unser Firmenmotto, wenn es um die Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen von unseren Kunden und Klienten geht. Bei uns steht Service an erster Stelle und dies können unsere 20.000 zufriedenen Kunden auch bestätigen! Sie sind auf der Suche nach einem Displaysystem für Ihren Auftritt auf der nächsten IAA Mobility, dann sind Sie bei uns richtig. Denn als Ihr Full Service Dienstleister bieten wir Ihnen alles aus einer Hand. Bei uns werden Sie fachkundig beraten und erhalten alles aus einer Hand – vom Großformatdruck bis hin zu Ihrem Displaysystem.

Langjährige Erfahrung (seit 1998)

Ein kompetentes Team mit Fachexpertise

Persönliche Kundenberatung & partnerschaftliche Zusammenarbeit

Expressproduktion & Versand