Startseite | Nützliches | Gelungener Messeauftritt
© jotily / Fotolia.com

Gelungener Messeauftritt

« Die Must-haves eines modernen Messestandes »

Hinter einem gelungenen Messeauftritt versteckt sich mehr als reine Produktpräsentation. Für viele Unternehmen nehmen Messen eine zentrale Position ihres Marketing-Mixes ein. Sie sind eine hervorragende Plattform, um sich als Unternehmen zu präsentieren und die direkte Kundennähe zu suchen. Dabei ist ein erlebnisorientierter Messeauftritt eine große Chance, um eine bleibende Erinnerung zu hinterlassen.

Kundenmagnet Messestand

Ein erfolgreicher Messestand muss ein optimales und in sich schlüssiges Konzept aufweisen. Dabei sind ein stimmiges Design und ein Höchstmaß an Funktionalität für einen gelungenen Messeauftritt entscheidend. Erst durch die optische Gestaltung erhält der Messeauftritt seinen Feinschliff und Messebesucher werden auf den Stand aufmerksam. Umso wohler und willkommener sich Besucher fühlen, umso motivierter sind sie, diesen Stand zu betreten und sich länger dort aufzuhalten.

messeset-203

Um perfekte Resultate zu erzielen und den maximalen Nutzen herausholen zu können, ist es beim Gestalten hilfreich, auf Experten zurückzugreifen. Je früher mit der Messeplanung und Messevorbereitung begonnen wird, desto einfacher lässt sich ein Messeauftritt mit gewagten und ausgefallenen Plänen realisieren. Eine sorgfältige und rechtzeitige Planung sind daher das A und O jeder gelungenen Messeteilnahme.

Der optimale Standort und die richtige Größe

Bevor mit der Standplanung begonnen wird, ist es wichtig, sich über den passenden Standort in der Messehalle Gedanken zu machen. Der richtige Standort ist mitunter entscheidend für den Messeerfolg und kann Auswirkungen auf die gesamte Messeplanung und den Messeauftritt haben. So bietet ein Eckstand auf einer Messe andere Umsetzungsmöglichkeiten als ein Kopf-, Reihen- oder Blockstand. Auch lässt sich nicht jedes Marketingkonzept bei jedem Messestand umsetzen. Daher ist es bereits vor der Standbuchung entscheidend, die optimale Standgröße zu wählen.

mobiler-messestand-l-form

Ein zu kleiner Stand wirkt schnell überfüllt und ein zu großer Stand vermittelt schnell ein Gefühl von Leere. Auch hier gibt es Möglichkeiten, durch den Einsatz von flexiblen Messesystemen aus jeder Standgröße das Maximum herauszuholen. Eine Messewand hilft bei der räumlichen Gestaltung von jedem Messestand. Neben einer ansprechenden Präsentation können Messewände als praktische Elemente zur Raumteilung beim Messestand gestalten eingebaut werden.

Das Marketingkonzept zur Messegestaltung

Die Ausstattung einer Messe ist in vielen Punkten mit der Innenarchitektur eines Hauses vergleichbar. Einerseits möchte man den eigenen Stil einbringen und gleichzeitig zeitlos und modern wirken. Andererseits möchte man einzelne Elemente nicht nur einmalig, sondern mehrmals verwenden und im Idealfall sogar miteinander kombinieren. Wie bei einem Haus ist die Planung des Messeauftritts ein Gesamtkonzept.

messestand-roll-up-modular-wand-form

Von der Messewand über den Messeboden bis zur Messebeleuchtung und den Messemöbeln muss alles berücksichtigt und aufeinander abgestimmt werden. Die Messewand ist die Hülle des Standes und bietet meist die größte Präsentationsfläche für den Messeauftritt. Neben fixen Modulen, die oft im Zuge der Standmiete mitgebucht werden können, sind Faltdisplays und Faltwände eine ansprechende Alternative für die Messepräsentation. Die Module lassen sich grafisch völlig frei gestalten, sind meist modular einsetzbar und leicht ab- und aufbaubar. Abhängig von der Beratungsintensität der Produkte und der geplanten Verweildauer der Besucher ist die Wahl der Messemöbel mehr oder weniger wichtig.

faltdisplay-pop-up-modular-gebogen

Einen fixen Bestandteil sollte immer eine Messetheke ausmachen. Andere Möbelstücke wie Barhocker und Messestühle kommen meist abhängig von der Größe der Präsentationsfläche zum Einsatz. Nur durch das richtige Gestalten einer Messe von Beginn an und den harmonischen Einsatz von verschiedenen Lösungen wie Displays, Banner, Roll-Ups und anderen Systemen ist es möglich, einen echten Messeerfolg zu erzielen und sich bewusst von Mitbewerbern abzuheben.

Die Messetheke, der zentrale Kommunikationspunkt jeder Messe

Der Stand einer Messe ist die Visitenkarte eines Unternehmens und sollte dessen Image widerspiegeln. Daher darf beim Gestalten des Messeauftritts nicht gespart werden. Ein zentrales Element, das bei keinem Messestand fehlen darf, ist die Messetheke.

dreieckstheke

Der Messecounter ist die erste Anlaufstelle für Messebesucher und wird für den Empfang von Messebesuchern oder auch als Stehpult für Kundengespräche eingesetzt. Doch nicht nur als Kommunikationspunkt, sondern auch zur Aufbewahrung von Broschüren, Werbemitteln und anderen Messematerialien sind diese multifunktionalen Thekensysteme perfekt geeignet. Mit diesem Messeelement ist alles gut verstaut und trotzdem schnell zur Hand.

rechtecktheke

Eine spezielle Theke für den professionellen Messeeinsatz lässt sich in modulare Messesysteme als auch in komplexe Standkonzepte integrieren. Durch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sind diese Präsentations- und Kommunikationstheken in zahlreichen Größen und Formen erhältlich und können optisch frei gestaltet werden.

Das Spiel mit Licht und Farbe

Die richtige Auswahl des Messesystems, das richtige Farbkonzept und der Einsatz von Lichtquellen können dabei helfen, aus einem Stand etwas Besonderes zu machen. Vor allem der Messeboden bietet meist eine große Präsentationsfläche, die beim Messeauftritt oft nicht genutzt wird. Bereits hier kann man durch moderne Teppichlösungen gezielt Farbe ins Spiel bringen.

messeteppich-flachfilz

Nicht nur eine harmonische Farbgestaltung, sondern auch die Beleuchtung hat einen entscheidenden Einfluss auf die Anmutung eines Messestandes. Licht schafft Atmosphäre, kann Besucher führen und lenken und weckt Interesse. Bei der Wahl des Lichtes ist es wichtig, zu blendfreien Lösungen zu greifen, die nicht zu viel Wärme ausstrahlen.

spiral-vitrinensaeule-druck-rund

Neben Beleuchtungssystemen für den ganzen Messestand erfüllen vor allem die Vitrinenbeleuchtung und die Beleuchtung von Displays einen wichtigen Zweck. Die meisten Vitrinensysteme für Messen verfügen über eine Lichtquelle, die dafür sorgt, dass Produkte bewusst ins Scheinwerferlicht gestellt und wie auf einer Bühne auf der Messe präsentiert werden.

Mehr Aufmerksamkeit durch Messezubehör

Beim Gestalten eines Messestands ist nicht nur das Grundkonzept für Messewände und Messetheken zu berücksichtigen. Auch auf die Auswahl des passenden Zubehörs sollte viel Wert gelegt werden. Messezubehör kann die Aufmerksamkeit der Besucher erhöhen und das Standkonzept bewusst aufwerten.

prospektstaender-luxury

Werbemittel in Form von Prospektständern helfen zum Beispiel dabei, Informationsmaterial für Besucher leicht zugänglich zu machen. So haben Besucher auch an stark frequentierten Messetagen die Möglichkeit, sich selbst einen Überblick über das Angebot zu verschaffen und Informationsmaterial direkt mitzunehmen. Zur digitalen Verarbeitung von Informationen kann auf Media-Prospektständer und Displays mit integrierten Tablets oder LCD-Monitoren zurückgegriffen werden.

gehwegaufsteller-dreieck

Zusätzlich spielen Kundenstopper als Werbemittel auf Messen eine wichtige Rolle. Sie erzeugen bereits außerhalb des Messestandes Aufmerksamkeit und helfen dabei, Messebesucher an den Messestand zu ziehen. Eine dominante Gestaltung von Kundenstoppern wie Tafeln, Fahnen oder andere Werbesysteme heben den Stand direkt von der Konkurrenz ab und wecken Lust auf mehr. Als zusätzliches Highlight sind vor allem bei kleineren Messen und für mobile Messekonzepte Banner und Roll-Ups ein erfolgreiches Werbemittel. Sie bieten ausreichend Kommunikationsfläche und helfen dabei, die Messebotschaft klar und ansprechend zu vermitteln.

roll-up-eco

Die moderne Messepräsentation bietet viele Möglichkeiten. Neben klassischen Messesystemen wie Bannern, Displays und Roll-Ups kommen immer mehr digitale Lösungen auf Messen aller Fachbereiche zum Einsatz. Doch egal für welche Gestaltungselemente man sich letztendlich entscheidet, ein gelungener Messeauftritt startet bereits mit der Messevorbereitung. Eine Messe ist kein unabhängiges Werbeevent, sondern stets ein fixer Bestandteil des gesamten Marketing-Mixes eines Unternehmens und darf sich daher keinesfalls bloß auf die reine Messezeit beschränken. Ein gelungener Messeauftritt startet bereits viel früher mit der Planung und endet erst mit der erfolgreichen Nachbearbeitung.