Startseite | Messevorbereitung | Messestand kaufen
© rcfotostock / Fotolia.com

Messestand kaufen

« Professionelle Auftritte mit maximaler Individualität »

Der Schritt, ein Unternehmen auf einer der vielen Fachmessen zu präsentieren, sollte gut geplant werden. Es gibt dabei viele Details, die beachtet werden müssen. Eine der wichtigsten Entscheidungen ist die Wahl der passenden Ausstattungskomponenten. Ein Messeauftritt, der Philosophie und Corporate Identity des eigenen Unternehmens widerspiegelt, trägt entscheidend zum gewünschten Erfolg bei. Lesen Sie die Tipps von Profis zum Thema: Messestand kaufen.

Die Messe – der perfekte Ort, um neue Kontakte zu knüpfen

Fachmessen sind für die meisten Unternehmen ideal, um sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Messe ist ein Ort der Begegnungen. Hier trifft man potenzielle Neukunden, Geschäftspartner und Sponsoren. Damit einhergehend ist eine Messe optimal, um für die eigene Firma, die Marke und die angebotenen Produkte und Dienstleistungen einen hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen. Damit dies gelingt, ist ein gut gestalteter Stand zwingend erforderlich.

 Flux Barhocker               Flux Messetheke

Zeigen Sie Persönlichkeit! Authentizität ist die beste Basis, um Identifikationsmöglichkeiten zu erschaffen. Ein Fakt, den Werbeprofis schon lange erkannt haben. Eine der wichtigsten Grundlagen für den unternehmerischen Erfolg ist eine omnipotente Corporate Identity, die konsequent umgesetzt wird. Messemöbel, Werbebanner und alles, was man benötigt, kann man kaufen und individuell bedrucken lassen. Wer die Investition scheut, muss nicht gleich einen ganzen Messestand kaufen. Alternativ gibt es die Möglichkeit, ein gewisses Maß an Ausstattung zu mieten. Langfristig ist es allerdings mehr als nur eine Empfehlung, das Equipment für den perfekten Messeauftritt zu kaufen. Ihr Auftritt ist nur rund, wenn Profis diesen ganzheitlich konzipiert haben und er durch individuelle Drucke auch klar als Ihrer erkennbar ist.

Faltwand Wien small

Personalisiertes Messedesign – eine Investition in die Zukunft!

Die Entscheidung ist gefallen, der Messeauftritt passt in das angestrebte Unternehmens- und Marketingkonzept. Eine vom persönlichen Charakter des Unternehmens geprägte Präsenz auf Fachmessen, trägt erheblich dazu bei, Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen in den Fokus zu rücken. Eine gesteigerte Bekanntheit ist eine gute Basis, um neue Kunden zu gewinnen. Für den optimal individualisierten Messebau, ist es eine gute Entscheidung, einen Messestand komplett zu kaufen, um etwaige Rabatte zu erhalten. Eine zweite Option ist das Vervollständigen oder der Ausbau des Standes über mehrere Jahre. Hier verteilt sich die Investition, Ihr Stand ist allerdings bis zur Vervollständigung nicht maximal individuell. Allerdings können Sie Jahr für Jahr mit neuen Bannern und Aktionen auf die aktuellen Entwicklungen Ihres Unternehmens reagieren.

Wer Messeequipment kaufen möchte, profitiert davon, die eigene Corporate Identity perfekt umsetzen zu können. Das Design findet sich in Messetheke, Werbebanner, Faltdisplays und allen weiteren Komponenten wieder. Individuell an die eigenen Vorstellungen und Ansprüche angepasst, werden die gewünschten Inhalte optimal transportiert.

Messeset 113

Für kleinere Unternehmen stellt sich die Frage, ob sich ein Kauf tatsächlich lohnt. Wer zum ersten Mal an einer Messe teilnimmt, profitiert von geringeren Kosten und mehr Flexibilität. Die Anmietung von Möbeln ist oft direkt am Messestandort möglich, sodass hohe Transportkosten entfallen. Den Messestand zu kaufen, bietet hingegen die Möglichkeit, Displays, Messewand, Theke und Werbebanner mehrfach zu nutzen. So können sie zum Beispiel für Promotionaktionen, Events und auch direkt am Point-of-Sale eingesetzt werden. Ideal ist hier auch ein mobiler Messestand, der ein Maximum an Flexibilität bietet. Er lässt sich kinderleicht auf- und wieder abbauen und kann beliebig ergänzt werden.

Das A&O für den Erfolg – eine gute Planung

Personalisierter Messebau eröffnet neue Chancen. Jeder Messeauftritt ist ein Schritt in die Öffentlichkeit. Damit avanciert der Messeauftritt zur Visitenkarte des Unternehmens. Die Konzeption der Messeaktivitäten sollte gut durchdacht werden. Eine möglichst hochwertige Präsentation schafft Vertrauen in das eigene Unternehmen.

Gehobenes Ambiente weckt Begehrlichkeiten. Ein Effekt, den man für die Gestaltung des eigenen Messestands nutzen kann. Unverwechselbar zu sein, spielt ebenfalls eine große Rolle. Eine offene und einladende Struktur sorgt dafür, dass die Besucher den Stand überhaupt betreten. Doch zuvor gilt es, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu lenken. Ein stimmiges Gesamtkonzept ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg.

Bevor man sich jedoch Gedanken um die Personalisierung macht, gilt es, Überlegungen anzustellen, wie das Messe-Design aussehen soll. Welche Messemöbel sollen zum Einsatz kommen? Welche einzelnen Elemente werden benötigt? Sind Roll-Up Displays eine optimale Lösung? Ist eine Messetheke erforderlich? Oder ist ein mobiler Stand die bessere Wahl? Wer alle Erfolgsfaktoren berücksichtigt, wird mit seinem Messeauftritt auch entsprechende Wirkung erzielen.

Was es zu beachten gibt

Welche Elemente sich zur perfekten Performance eignen, hängt nicht zuletzt von der Position des Messestandes ab. Ein Eckplatz erfordert eine andere Aufteilung, als ein mittig gelegener Standort. Ein weiterer elementarer Faktor ist die zur Verfügung stehende Fläche. Bei den meisten Messen gibt es eine Mindestgröße, die bei 12 m² liegt. Nach oben sind die Wünsche, je nach Veranstalter relativ offen. Messewände sind sehr gut geeignet, um sich flexibel vom Nachbarstand abzugrenzen. Farben und visuelle Effekte erhöhen die zu erzielende Aufmerksamkeit. Mehr als wichtig ist eine geschickt eingesetzte Beleuchtung.

In einer Messehalle
© pattilabelle / Fotolia.com

Messewände – die Vielfalt machts

Messewände gibt es in vielen Varianten. Sie können als Abgrenzung eingesetzt werden, sind aber auch zur Auflockerung der Standarchitektur bestens geeignet. Ein weiterer Vorteil ist, dass für die Messe benötigte Utensilien geschickt hinter ihnen vor den Augen der Besucher verborgen werden können. Nichts geht über eine klar strukturierte und aufgeräumte Performance. Es gibt sogenannte Messetraversen, die aus einzelnen Elementen eine interessante Raumaufteilung machen. Messetraversen können in W-Form, X-Form und vielen weiteren Varianten eingesetzt werden. Für den Aufbau sind keine Werkzeuge erforderlich. Die modularen Traversen sind flexibel bis zu einer Standgröße von 50 m² erweiterbar. Individualisiert werden die Elemente durch einen brillanten Farbdruck.

Faltwand Textil Evolution Twister B inkl. Druck

Faltdisplays eignen sich ebenfalls sehr gut als Messewand. Moderne Pop Up Systeme bieten maximalen Komfort beim Auf- und Abbau. Bedruckt mit leuchtenden Farben oder im stimmigen Design sind sie als Messewand bis zu mehreren Metern Breite ein Garant für individuell gesetzte Akzente.

Unverzichtbar – die Messetheke

Die Messetheke ist der zentrale Punkt. Hier kann man seinen Gästen einen Kaffee oder einen Snack anbieten, Kataloge, Prospekte und Flyer auslegen und Auftragsformulare und vieles mehr unterbringen. Die Theke ist ein Ort der Kommunikation. Sie ist ideal, um in aller Ruhe Verkaufsgespräche zu führen. Auch hier gibt es zahlreiche Optionen, die Theke ganz nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Von der speziellen Verkostungstheke, über faltbare Lösungen und vielem mehr, bleiben kaum Wünsche offen. Im Design zeigen sich die Theken ebenfalls sehr flexibel. Ob rund oder mit Ecken und Kanten – wichtig ist es, die Theke mit einem individuellen Aufdruck zu personalisieren.

Promo Kunststofftheke Countertheke Easy

Roll-Up Displays und Banner

Displays und Banner sind der perfekte Eyecatcher. Es ist immer eine Empfehlung wert, Werbebanner bedrucken zu lassen. Nirgends sonst werden Werbebotschaften so effizient kommuniziert. Flexibel und nahezu überall positionierbar, lenken sie die Aufmerksamkeit auf die wesentlichen Inhalte. Mit möglichst einfachen Slogans und modernem Design bringen sie die Werbung auf den Punkt. Individuelle Werbebanner sind einfach und kostengünstig. Eine Investition, die sich stets auszahlt. Übrigens: es gibt auch kleine Tisch-Roll-Up Displays! Sie können nahezu überall eingesetzt werden und zeigen auch am POS Wirkung!

Wann sollte man einen mobilen Messestand kaufen?

Ein mobiler Messestand ist besonders zu empfehlen, wenn man sehr häufig auf Messen und Events unterwegs ist. Er lässt sich im Handumdrehen auf- und wieder abbauen. Anschließend lässt er sich platzsparend verstauen. Wer ein Maximum an Flexibilität benötigt, sollte sich für einen mobilen Messeauftritt entscheiden. Eine kostengünstige Lösung für den vielseitigen Einsatz!

Zuletzt lassen sich Messestände mit guter Wirkung sehr günstig realisieren, 500 – 1000 € müssen für sehr kleine Stände in jedem Falle eingeplant werden. Nach oben sind dem keine Grenzen gesetzt. In jedem Falle sollten Sie Ihren Messeauftritt von Profis planen und realisieren lassen. Das Team von displayhersteller.de steht Ihnen dazu gerne zur Verfügung.