Startseite | Inspiration | Spiele am Messestand
© conorcrowe - stock.adobe.com

Spiele am Messestand

« Spielend zum Messe-Erfolg »

Wer seine Teilnahme an einer Messe in wirtschaftlichen Erfolg umsetzen möchte, sollte einige Dinge beachten. Neben der Verbesserung des eigenen Bekanntheitsgrades und positiver Imagepflege gilt es, ein möglichst breit gestreutes Zielpublikum zu erreichen. Im Fokus steht daher neben der Betreuung von Bestandskunden vor allem die Neukundenakquise. Doch wie gelingt es, Messebesucher an den eigenen Stand zu locken? Ein harmonisch aufeinander abgestimmter Messestand, attraktive Messemöbel, Werbedisplays und mindestens ein Messecounter als Herzstück sind die Grundvoraussetzung. Spiele am Messestand können eine zusätzliche gewinnbringende Idee sein.

Kostenfaktor Messe – wie erreiche ich maximale Effizienz?

Der Messeauftritt erfordert eine relativ hohe Investition, die sich lohnen sollte. Um das eingesetzte Kapital in den Messebau, Werbedisplays, Messemöbel, eine individuell bedruckte Fahne oder sonstiges Equipment amortisieren zu können, ist gründliche Messeplanung zwingend erforderlich.

Beachflag beidseitig

Die wohl größte Herausforderung ist dabei aber nicht der Messebau, die Ausstattung mit attraktiven Bannern und eine einladende Messetheke – die Professionalität besteht darin, den Messestand in einem Ort zum Wohlfühlen zu verwandeln und die Messebesucher zu Interesse zu animieren. Eine harmonische Gestaltung, ist der erste Schritt. Farben, Licht und Messemöbel gehören zum Pflichtprogramm – die Kür ist das Entertainment. Das gehören auch Spiele! Bei vielen der vorbeihastenden Passanten setzt schon nach kurzer Zeit eine Reizüberflutung ein. Die Aufnahmefähigkeit sinkt und wer sich nicht aus dem Gros der Masse abhebt, wird es schwer haben, die Blicke der Messebesucher auf den eigenen Stand zu lenken. Mit kreativen Ideen und Spiele, die Interesse wecken, setzt man den üblichen Flyern, Prospekten und Broschüren ein vielversprechendes Instrument entgegen. Gewinnspiele und Co. sind eine erfolgversprechende Methode, um Besucher auf Ihren Messesauftritt aufmerksam zu machen.

Messestand PIXLIP GO 10

Wie Sie Messekunden begeistern

Wir alle freuen uns über kleine Geschenke – umso mehr, wenn wir sie für eine von uns erbrachte Leistung erhalten. Ein wesentlicher Grund, warum Gewinnspiele so erfolgreich sind. Sie üben einen nahezu unwiderstehlichen Reiz auf uns aus und ziehen uns an wie ein Magnet. Vorausgesetzt natürlich, sie sind seriös und wirken nicht albern. Je mehr wir beim Spiel glauben, eine echte Leistung zu erbringen, desto eher wird unser eigenes inneres Belohnungssystem angesprochen. Endorphine werden ausgeschüttet und wir fühlen uns zufrieden.

Der Messeauftritt ist die ideale Plattform, um neue Produkte vorzustellen, das Unternehmen bekannter zu machen, eine bessere Kundenanbindung durch persönlichen Kontakt zu erreichen und selbstverständlich auch, um Neukunden zu akquirieren.

Schenken Sie Ihren Besuchern doch einfach ein paar Glücksgefühle!

Give-aways sind eine nette Aufmerksamkeit und fördern das positive Image. Spiele machen Spaß und lockern die Atmosphäre auf. Warum also nicht das eine mit dem anderen verbinden? Spiele am Messestand, bei denen kleine Preise winken, erfreuen sich daher großer Beliebtheit. Spiele sind eine willkommene Abwechslung vom üblichen Messetrott und bestens dazu geeignet, die Atmosphäre aufzulockern. Ein Gewinnspiel zieht die Besucher beinahe schon magisch an. Doch worauf sollten Sie bei der Auswahl geeigneter Gewinnspiele achten?

Bieten Sie Ihren Besuchern etwas Spannung
© GoneWithTheWind – stock.adobe.com

Grundsätzlich gilt, dass Ihre Speile zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen sollten. Ein Bauunternehmen könnte zum Beispiel einen Wettbewerb ins Leben rufen, wer aus vorhandenen Bausteinen am schnellsten einen hohen Turm bauen kann. Es können verschiedene Teilnehmer gegeneinander antreten, oder gegen eine Zeitvorgabe gekämpft werden. Auch ein Ranking kann sich auszahlen. Die Spieler sollten sich hierzu mit ihren Kontaktdaten in eine Liste eintragen, damit sie über einen eventuellen Hauptgewinn benachrichtigt werden können. So sorgen Sie nicht nur für einen entsprechenden Fun-Faktor, sondern erhalten so ganz nebenbei noch wichtige Daten für eine über die Messe hinausgehende persönliche Ansprache. Vergessen Sie dabei nicht, kleinere Trostpreise und Sofortgewinne zu vergeben, um den Teilnehmern ein Erfolgserlebnis zu gewährleisten! Seien Sie kreativ und entwickeln Sie speziell auf Ihre Branche zugeschnittene Ideen!

Welche Spiele am Messestand eignen sich besonders gut für den optimalen Messeauftritt?

Es gibt zahlreiche Spieleklassiker, die sich je nach Budget und gewünschtem Aufwand für Ihren Messestand eignen können.

Glücksrad

Das Glücksrad ist ein weit bekannter Spiele-Klassiker, der nie aus der Mode kommt. Das Lieblingsspiel der Amerikaner hat auch hier großen Erfolg. Gestalten Sie das Glücksrad auffällig aber geschmackvoll, sodass es zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Unternehmenskultur und Ihrer Unternehmensphilosophie passt. Das Rad lässt sich mit dem passenden Großformatdruck auf Platten professionell und individuell gestalten.

Das Glücksrad zählt zu den Klassikern der Messespiele
© Alexander Oganezov – stock.adobe.com

Tombola

Ebenfalls sehr beliebte Spiele sind Verlosungen. Die Tombola stammt ursprünglich aus dem lebensfrohen Italien und bietet viele Möglichkeiten, mit den Messebesuchern ins Gespräch zu kommen. Nieten erhöhen den Reiz, dennoch sollten Sie darauf achten, dass Ihre Besucher stets eine reelle Chance auf einen Gewinn haben. Gewinnen sorgt für Freude, Verlieren für Frustration. Lassen Sie also niemanden ohne Gewinn Ihren Stand verlassen! Benutzen Sie das Los als Visitenkarte!

Schätz-Spiele

Schätzspiele sind leicht umzusetzen. Alles was Sie benötigen, ist ein großes Gefäß, dass Sie am besten mit Produkten aus dem eigenen Vertrieb füllen, oder mit solchen, die zumindest eine Assoziation auf Ihr Unternehmen zulassen. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Wahl einer geeigneten Befüllung haben, greifen Sie doch einfach auf bunte Kugeln zurück oder als technisches Unternehmen auf Schrauben!

Spannungsaufbau durch Messespiele
© kwanchaift – stock.adobe.com

Die gelungene Mischung aus Glücksspiel und Bewegung garantiert fröhliche Gesichter

Eine Messe ist anstrengend! Die Besucher freuen sich daher über ein wenig Abwechslung und Bewegung. Bewegungsspiele sind daher eine gute Idee, um müde Beine wieder auf Vordermann zu bringen. Doch Vorsicht! Erwarten Sie von Ihren Besuchern keine akrobatischen Höchstleistungen. Wählen Sie die gestellten Aufgaben so, dass sie von Menschen mittleren Alters mühelos zu leisten sind. Wie wäre es zum Beispiel mit dem heißen Draht? Etwas anspruchsvoller wäre ein kleines Rodeo oder ein Wettbewerb, bei dem es um schnelle Reaktion geht. Ein Gewinnspiel dieser Art ist eine tolle Attraktion und zieht die Blicke der anderen Besucher auf Ihren Messestand.

Durch Promotion-Aktionen auf dem gesamten Messegelände erreichen Sie ein noch größeres Publikum. Verschenken Sie zum Beispiel leere Eisbecher mit dem Hinweis, dass es den Inhalt dafür auf Ihrem Messestand gibt. Oder wie wäre es mit einer Socke als Los, deren Gegenstück auf Ihrem Messestand zu gewinnen ist?

Spiele am Messestand – was Sie unbedingt beachten sollten

Ohne Preise geht es nicht! Brennen Sie sich mit attraktiven Merchandise-Artikeln in das Gedächtnis der Besucher! Nutzen Sie darüber hinaus die Gelegenheit, ein wenig zu fachsimpeln und sich auch über die Grenzen des Spiels mit den Teilnehmern auszutauschen. Besonders ausgefallene Ideen sind wunderbar geeignet, um sie in Social-Media-Kanälen zu präsentieren. Einige Besucher werden Ihnen diese Aufgabe bestimmt mit zahlreichen geposteten Fotos abnehmen. Darüber hinaus sollten Sie das Potenzial nutzen und Ihren Messeauftritt entsprechend vernetzen. Steigern Sie Ihren Bekanntheitskreis dadurch, dass nicht nur die Mitspieler, sondern auch deren Freunde und Follower Ihren Eintrag teilen. Datenschutz spielt allerdings immer eine große Rolle! Achten Sie daher darauf, stets alle Gesetze und Vorgaben einzuhalten.