Startseite | Inspiration | Die besten Ideen für Messestand-Aktionen
© rcfotostock / Fotolia.com

Die besten Ideen für Messestand-Aktionen

« So bringen Sie Besucher an Ihren Stand »

Kleine Messebudgets in Deutschland liegen zwischen 5.000 – 10.000 € und gehen mitunter sogar in die Hundertausende. Messeauftritte kosten je nach Unternehmensgröße hohe Summen. Die Investition rentiert sich also nur, wenn bei dem jeweiligen Messeauftritt die Akquise von Neukunden erfolgreich verläuft. Mit den richtigen Ideen für den Messestand können Unternehmen den Grundstein für den Erfolg ihres Messeauftritts legen und oft sogar unabhängig vom Budget von sich Reden machen, um im Gedächtnis zu bleiben.

Besondere Messestand-Aktionen für mehr Aufmerksamkeit

Unternehmen haben vielfältige Möglichkeiten, um Besucher auf den eigenen Stand aufmerksam zu machen. Je nach Branche und Produktangebot eignen sich unterschiedliche Aktionen. Eines haben jedoch alle Aktionen gemeinsam – Verantwortliche sollten auf eine professionelle Durchführung und sorgfältige Planung der Idee achten, um einen positiven ersten Eindruck vom Unternehmen zu erzeugen.

Die Vorstellung von Produkten

Die Präsentation von Produkten eignet sich ideal für das Messemarketing. Mitarbeiter haben am Messestand die Möglichkeit, den Kunden das beworbene Produkt vorzustellen und auf die verschiedenen Vorteile hinzuweisen. Die visuelle Präsentation hat einen weiteren Vorteil. Bei vielen Besuchern bleiben solche Produktvorstellungen besser in Erinnerung als rein akustische Präsentationen. Zudem bleiben Interessierte oftmals bei einer Vorstellung der einzelnen Funktionen des Produkts interessiert stehen. Dies ist der richtige Zeitpunkt, um die Vertriebsmitarbeiter loszuschicken und neue Kunden zu akquirieren.

Präsentation von Produkten
© ulianna19970 / Fotolia.com

Messe-Aktionen mit auffälligen Exponaten

Aussteller haben die Möglichkeit, sich mit interessanten Objekten und Produkten von Nachbarständen und Mitbewerbern abzuheben. Produkte, die Lärm verursachen, sorgen meistens für eine große Aufmerksamkeit bei den Besuchern. Wenn der Kunde den jeweiligen Stand mit der visuell oder akustisch auffälligen Werbeaktion erst einmal wahrnimmt, ist der erste Schritt getan. Anschließend müssen die Aussteller schnell reagieren. Wenn der Moment der Aufmerksamkeit vorbei ist, gehen potenzielle Neukunden weiter. Somit müssen Vertriebsmitarbeiter und Mitarbeiter des Unternehmens die Besucher schnell und direkt ansprechen. Mit einem ansprechenden Messeauftritt in Form einer individuellen Messe- oder Falttheke stehen die Chancen gut, dass die Kunden den Mitarbeitern etwas Zeit für ein erstes Gespräch einräumen.

Werbemittel auf der Messe verteilen

Eine weitere Möglichkeit zur Generierung von Aufmerksamkeit bei potenziellen Neukunden ist das Verteilen von Werbegeschenken. Dabei ist es allerdings von Bedeutung, dass die Unternehmen sich für passende und nützliche Werbegeschenke entscheiden. Die Verteilung sogenannter Give-Aways erhöht die Sympathiewerte des Unternehmens bei den Besuchern. Beim Messemarketing erfüllen Werbegeschenke noch eine weitere Funktion. Selbst wenn der Kunde sich nicht direkt für die Firma interessiert, erinnert er sich womöglich später an die Veranstaltung, die Marke und an Produkte und Leistungen, wenn diese doch einmal benötigt werden.

Give Aways
© Igor Dmitriev / Fotolia.com

Dafür sorgen zum Beispiel aktuell sehr beliebte USB-Sticks oder Powerbanks mit Firmenlogo. Als Werbegeschenke eignen sich außerdem Klassiker wie Kugelschreiber, Feuerzeuge oder Süßigkeiten, die mit dem individuellen Firmennamen und -logo bedruckt sind. Falls der Firmenname nicht den Tätigkeitsbereich enthält, sollte Sie diesen zusätzlich deutlich machen. Denn andernfalls bieten Werbemittel nach Aktionen nur geringen Mehrwert. Aufgrund der geringen Kosten können diese Werbemittel an alle Messebesucher verteilt werden. Wenn es um ein Give-Away für zahlungskräftige Bestandskunden geht, können Sie auch teurere Werbemittel einsetzen.

Die Idee der Gamifizierung

Gewinnspiele oder ein lebendiges Unterhaltungsprogramm sind weitere kreative Ideen für den Messestand. Spiele, Wettbewerbe und Gewinnmöglichkeiten sorgen bei Messebesuchern jedes Alters für Begeisterung. Gewinne sind bei potenziellen Kunden sogar beliebter als kostenlose Geschenke. Mit Ihnen drängt sich schließlich das Gefühl von Erfolg auf oder die Meinung besonderes „Glück zu haben“. Dies sind natürlich Emotionen die Sie gerne mit Ihrer Marke verknüpft sehen. Mit einem Gewinnspiel bekommen Sie außerdem mehr Menschen an ihren Stand. Anschließend müssen die Vertriebsmitarbeiter lediglich mit Aktionen Interessenten zum Bleiben bewegen. Ebenso eignet sich ein Unterhaltungsprogramm. Spiele oder Wettbewerbe zwischen Kunden helfen einem bei der Kontaktaufnahme auf der Messe. Bannersysteme oder LED-Leuchtsäulen können eingesetzt werden, um die Besucher auf Aktionen am Stand, wie das Gewinnspiel oder ein Unterhaltungsprogramm aufmerksam zu machen.

PIXLIP GO Lightbox 300

Bei der Gamifizierung ist Kreativität gefragt. Denn Besucher von Messen lieben vor allem ausgefallene Spiele und Unterhaltungsprogramme. Ein produzierendes Unternehmen, das vor allem Staubsauger im Produktportfolio hat, kann zum Beispiel als Werbeaktion Gewinnspiele veranstalten, bei welchen Kunden den Lautstärkepegel des neuen Staubsaugers erraten müssen. Der Sieger des Gewinnspiels bekommt bspw. einen Wertgutschein für Ihr Unternehmen sowie eine kleine Aufmerksamkeit. Gewinnspiele und Wettbewerbe sind ein bedeutender Teil vom Messemarketing, da diese dem Messebesucher Abwechslung auf oftmals eintönigen Veranstaltungen bieten.

Die Digitalisierung nutzen

Die fortschreitende Digitalisierung wirkt sich auch auf das Marketing von Unternehmen auf Messen aus. Zum einen gibt es die Möglichkeit, den Ablaufplan online zu stellen. Interessierte können somit im Voraus schauen, welcher Zeitpunkt am besten für einen Besuch der Messe geeignet ist. Auch die Zusammenarbeit mit Bloggern aus der gleichen Branche bietet Vorteile. Somit ist es für Unternehmen möglich, bereits im Vorfeld der Messe die eigene Präsenz entsprechend anzukündigen. Social-Media-Profile eignen sich beim Marketing zudem zur Erinnerung der Kunden. Automatische Posts während der Messe weisen potenzielle Kunden darauf hin, dass der Besuch bei Ihnen noch auf der To-do-Liste steht.

Werbung für den Messestand

Ein wichtiger Bestandteil für das messespezifische Marketing sind darüber hinaus Werbemaßnahmen. Wenn potenzielle Neukunden nichts von Ihrer Anwesenheit als Aussteller wissen, erschwert dies die Neukundenakquise – ganz gleich, wie gut geplant und einzigartig die verschiedenen Aktionen sind. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen von eminenter Bedeutung, die Besucher der Messe auf den eigenen Stand aufmerksam zu machen.

Kundenstopper Design    Plattenhalter Alu

Werbeaufsteller vieler Arten eignen sich ideal als Kundenstopper. Dieses „Aushängeschild“ Ihres Messeauftritts artikuliert eine klare Botschaft und weist auf den Stand hin. Wenn Firmen mit ihrer Botschaft den Kunden gezielt ansprechen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dieser einen Abstecher zum Messeauftritt macht. Alternativ sind Prospektständer ideale Kundenstopper. Dennoch verfolgen Unternehmen im Gegensatz zum konventionellen Aufsteller mit einem Prospektständer andere Ziele. Denn das Generieren von Aufmerksamkeit ist zweitrangig. Vielmehr dienen die unterschiedlichen Prospekte dazu, die Kunden an Ihre Firma zu erinnern und ihnen nach der Messe einen Überblick über das Produktportfolio zu ermöglichen.

Prospektständer Alu New York Infoboard Posterständer

Die Messestand-Aktionen: Aktionen + Werbung = Aufmerksamkeit

Beim Marketing für eine Messe gilt folgende Devise. Messestand-Aktionen sorgen für Abwechslung und heben die eigene Präsenz hervor. Dafür ist es jedoch erforderlich, die jeweilige Aktion offensiv zu bewerben. Dies ist zum Beispiel mit einem Werbeaufsteller möglich. Wenn die jeweilige Aktion und die geplanten Werbemaßnahmen miteinander korrespondieren, generieren Unternehmen mehr Aufmerksamkeit. Dies ist der erste Schritt, um die Investition in den Stand in langfristigen Gewinn umzumünzen.